& Karate Dojo Kuroda Yoshitaka

Datenschutzerklärung zur Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung von Mitgliederdaten

Mit dem Beitritt eines Mitgliedes nimmt der Verein folgendes auf:

Pflichtangaben:

a) Name
b) Adresse
c) Geburtsdatum

freiwillige Angaben:

a) Telefonnummer
b) E-Mail-Adresse
c) sportrelevante körperliche Einschränkungen
d) Notfallrufnummer Eltern (nur bei Alter unter 18)
e) Zustimmung zur Veröffentlichung von Bildern
f) Bankdaten bei Beitragszahlung per Lastschrift (Bankdaten von Überweisern werden im Rahmen des Kontoabrufes im Onlinebanking automatisch übermittelt und gespeichert)

Verarbeitungshinweise

Diese Informationen werden im vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind (z.B. Speicherung von Telefon- und Faxnummern einzelner Mitglieder) und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.

Als Mitglied des Landessportbundes Sachsen ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei:
a) Name
b) Geburtstag
c) Geschlecht
d) Abteilung

Als Mitglied des Shotokan Karate International Deutschland e. V. ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder (sofern diese die Mitgliedschaft im SKID beantragt haben haben) an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei:
a) Name
b) Anschrift
c) Geburtstag

Im Rahmen von Veranstaltungen oder Wettkämpfen meldet der Verein teilnehmende Mitglieder an den ausrichtenden Verband oder Verein. Übermittelt werden dabei:
a) Name
b) Alter
c) Geschlecht
d) Kyu/Dan-Grad (nur Abteilung Karate)

Im Rahmen der Beantragung öffentlicher Zuschüsse für die Vereinsarbeit allgemein oder einzelne Veranstaltungen meldet der Verein teilnehmende Mitglieder an die fördernde Gemeinde:
Übermittelt werden dabei:
a) Name
b) Alter
c) Geschlecht
d) Wohnort

Pressearbeit: Der Verein informiert die regionale Presse über die Ergebnisse öffentlicher Veranstaltungen durch Übermittlung folgender Daten:
a) Name
b) Geschlecht
c) Geburtsjahr
d) Wettkampfergebnis (Rangliste)
e) Verein
Diese Informationen werden überdies aktuell auf der Internetseite des Vereins sowie den Accounts des Vereins in Sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Mitgliederverzeichnisse werden nur an Vorstandsmitglieder und sonstige Mitglieder ausgehändigt, die im Verein eine besondere Funktion ausüben, welche die Kenntnis der Mitgliederdaten erfordert. Macht ein Mitglied geltend, dass er die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte benötigt, händigt der Vorstand die Liste nur gegen die schriftliche Versicherung aus, die Adressen nicht zu anderen Zwecken zu verwenden.

Beim Austritt werden Name, Adresse und Geburtsjahr des Mitglieds aus der Mitgliederliste gelöscht. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt. Sie werden gesperrt.

Im Rahmen der Aufnahmeerklärung bestätigt das Mitglied, diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.


© Copyright

Dieser Text ist Eigenes Werk. Autor ist Thomas Lilienthal (Webmaster des Vereins). Eine Nutzung dieses Texte durch Dritte ist nicht gestattet.

Hinweis

Rund 200 Vereine hatten ausreichend Respekt vor der Arbeit im Ehrenamt, dass sie unsere Texte mit einem entsprechenden Verweis auf uns als Urheber veröffentlichen. Bei mehr als 100 weiteren Vereinen scheint dieses Gebot der sportlichen und kulturellen Fairness nicht bekannt zu sein. Hier wurden unsere Texte kopiert und ohne Quellennachweis veröffentlicht, teilweise auch als eigenes Werk ausgegeben.

Wir hatten ursprünglich alle unsere Datenschutztexte, also:

  • Datenschutz - kompakt erklärt
  • Datenschutz - Fachinformation
  • Verzeichnis nach Art. 30 DSGVO
  • Datenschutzordnung des Vereins
  • Datenschutzerklärung für Mitgliederdaten
  • Datenschutzerklärung für die Teilnahme an Veranstaltungen
  • Recht auf Vergessenwerden
  • Fotorechte

als Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht, mit der jeder diese Texte für den eigenen Verein oder die eigene Webseite nutzen kann unter Angabe unseres Vereins als Urheber der Texte. Aufgrund der äußerst negativen Erfahrungen der letzten Monate haben wir uns von dieser Praxis getrennt. Auf unserer Homepage veröffentlichen wir nur noch die datenschutzrechtlichen Pflichtangaben.

weitere Informationsmöglichkeiten

Mustervorlagen sind unter anderem erhältlich bei:


Wir danken für die Unterstützung im Jahr 2019 durch:

* Stadt Pirna * Stadt Dohna * Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge * Landessportbund Sachsen * Google AdGrants *