& Karate Dojo Kuroda Yoshitaka

Hygienekonzept nach Sächsischer Corona-Notfall-Verordnung vom 19.11.2021 in der geänderten Fassung vom 22.12.2021

1. Grundsatz

b) Verantwortlicher

Sportförderverein Feuerblume e. V.
vertreten durch den Vorstand Jana Lilienthal
Kohlbergstraße 7
01796 Pirna
Tel. 03501-4775759
E-Mail: info@hanabi-pirna.de

c) Sportstätten

  • 01796 Pirna, Turnhalle Pestalozzi-OS, Schulstraße 10
  • 01809 Dohna, Turnhalle Marie-Curie-OS, Burgstraße 15
  • 01796 Pirna, Kohlbergstraße 7, Außengelände (private Zusammenkunft)

d) Definition Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres

Hierunter fallen alle Kinder und Jugendlichen, die 15 Jahre oder jünger sind.

e) Verfahren bei nachträglichem positivem Test

Sollte ein Teilnehmer an einer Trainingseinheit des Vereins in zeitlichem Zusammenhang mit dem Training positiv auf SARS-CoV-2 getestet werden, bitten wir um Mitteilung an den Verein. Wir bereiten dann die Kontaktverfolgungsliste zur Übergabe an das Gesundheitsamt vor und informieren alle Teilnehmer am betreffenden Training anonym über "eine positive Testung". 

Vereinsmitglieder, die vom Gesundheitsamt zu Kontakten befragt werden, verweisen bitte auf uns. Das GA erhält dann auf Anforderung alle notwendigen Kontaktdaten der Teilnehmer am Training oder der Veranstaltung.

2. allgemeine Hygienebestimmungen

  • Nur Personen ohne typische Symptome, die auf eine SARS-CoV-2 Infektion hinweisen, dürfen das Trainingsangebot nutzen.
  • Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten.
  • In den Sportstätten besteht die Möglichkeit, sich nach dem Betreten die Hände zu waschen.
  • Verwendete Trainingsgeräte werden regelmäßig gereinigt. Die Reinigung der Sportstätten erfolgt durch die Hallenbetreiber.

3. Kontakterfassung

  • Trainingsteilnehmer werden generell per Anwesenheitsliste in der Vereinsapp erfasst (Kontaktdaten sind hinterlegt). 
  • Gastteilnehmer hinterlegen die Kontaktdaten via E-Mail vorab.

4. Maskenpflicht

Unsere regulären Trainingsstätten befinden sich in Schulgebäuden. 

Innerhalb des Gebäudes ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen außerhalb der sportlichen Betätigung. Dies betrifft den Weg vom Eingang zu den Umkleiden/Toiletten (wegen Händewaschen) sowie den Weg von den Umkleiden/Toiletten zur Turnhalle selbst sowie umgekehrt. In der Turnhalle gehen wir davon aus, dass jedes Vereinsmitglied sich sportlich betätigt, und sei es nur mit einem Hüpfen auf der Stelle.

5. Abstand

als freiwillige Maßnahme begrenzt der Verein die Teilnehmerzahlen am Training auf Basis der Größe der jeweiligen Trainingsstätte sowie der Mindestleistung der jeweils vorhandenen Lüftungsanlage.

  • Turnhalle Pestalozzi-OS: 30 Teilnehmer
  • Turnhalle Marie-Curie-OS: 20 Teilnehmer
  • Außengelände Kohlbergstraße: 10 Teilnehmer 

6. Lüften

  • Lüftungsanlagen der Hallen werden auf maximaler Leistungsstufe betrieben.
  • Bei Bedarf erfolgt zusätzliche Querlüftung via gegenüberliegender Fenster/Türen.

7. Testnachweise

7.1 Übungsleiter

Übungsleiter testen sich unabhängig vom Impfstatus tagesaktuell vor den Trainingseinheiten. Sofern keine Möglichkeit der schulischen oder betrieblichen Testung besteht, werden die Tests vom Verein gestellt.

7.2 Schülerinnen und Schüler unter 16 mit Schulbesuch

Schülerinnen und Schüler, die im Regelbetrieb oder eingeschränktem Regelbetrieb weiterhin die Schule besuchen, können ohne weiteren Testnachweis - da momentan täglich getestet - am Training teilnehmen. 

Wir weisen darauf hin, dass am Training auch Schülerinnen und Schüler unter 16 ohne Schulbesuch teilnehmen dürfen, ohne dass der Verein davon weiß.

7.3 Schülerinnen und Schüler unter 16 ohne Schulbesuch

Da die Schulbesuchspflicht aufgehoben wurde, wir aber nicht kontrollieren können, wer zur Schule geht und wer nicht, appellieren wir an die Eltern, uns freiwillig darüber zu informieren, dass das betreffende Kind nicht schulisch getestet wird. Diese Kinder und Jugendlichen bringen bitte einen Testnachweis mit oder weichen auf die private Zusammenkunft aus.

8. Zusatzregeln Sport in Innenräumen

Die Zusatzregeln Sport in Innenräumen entsprechen der "Regelungsübersicht: Was gilt für Einrichtungen und Angebote?" des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt, abgerufen am 09.11.2021.

9. Private Zusammenkünfte

Wir bieten die Möglichkeit einer privaten Zusammenkunft zu Trainingszwecken im Außengelände der Kohlbergstraße 7 an. Genaue Termine geben wir mittels PN bekannt. 

Zur Einhaltung der Kontaktbeschränkungen nutzen wir abgegrenzte Trainingsbereiche, die am Geländer markiert sind.

  1. Die Trainingsbereiche 1 bis 4 sind reserviert für Vereinsmitglieder mit 2G-Status. In diesem Bereich dürfen maximal 8 Personen trainieren.
  2. Der Trainingsbereich 5 (zur Kohlbergstraße) ist reserviert für Vereinsmitglieder ohne 2G-Status. In diesem Bereich dürfen maximal 2 Personen trainieren.

Bitte kommt zur privaten Zusammenkunft in Sportsachen (Trainingsanzug), der Witterung angepasst.


zur Information

7-Tage Inzidenz vom

: :

Quelle: Robert-Koch-Institut (RKI), Lizenz: dl-de/by-2-0

Entwicklung im 14-Tage-Vergleich (Inzidenz Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Bettenbelegung Freistaat Sachsen)

Datum31.12.01.01.***02.01.***03.01.04.01.05.01.06.01.07.01.08.01.09.01.10.01.
11.01.12.01.13.01.
Inzidenz
U10/10-35/Ü35
450,31478,91478,91517,73411,08349,78410,67384,52372,26420,48377,16368,58293,80274,60
Intensivbetten 180/420456443442443446414397383376371370356349347
Normalbetten 650/1300108210301042109111371028997928866846860847772715
Hospitalisierung*
Ü3/Ü6/Ü9
4,093,944,313,943,203,603,894,194,864,394,123,823,523,16
korrigierte** Hospitalisierung Stand 13.01.8,658,588,638,238,067,727,547,106,756,386,195,234,14

* Angabe am Tag der Veröffentlichung
**Meldeverzögerung KH -> Freistaat -> RKI
*** keine Datenübermittlung

Quellen: Coronavirus.sachsen.de, RKI

Der Verein wird gefördert durch:

* Stadt Pirna * Stadt DohnaLSB Sachsen * private Spender *