& Karate Dojo Kuroda Yoshitaka

Trainingsausfälle findet Ihr unter Termine⇒.

Aktuelle Meldungen des SFV Feuerblume e. V.

16.02.2020 vom Winde verweht...

… wurde anscheinend unser Bericht über den Braun-/Schwarzgurtlehrgang in Leipzig am vergangenen Wochenende. Während wir diese Zeilen aus dem Gedächtnis niederschreiben können, ist das einzige - wohl mit Polaroid aufgenommene - Foto ein Opfer von "Sabine" geworden, so dass es diesmal keine Bilderdokumentation gibt.
Der Lehrgang war aus zweierlei Gründen ein Fest für die Vereinskasse, da zum Einen uns die Stadt Dohna⇗ sehr günstig einen Bus zur Verfügung stellte, zum Anderen aber am Ende nur 5 Vereinsmitglieder (Hagen, Leonhard, Alexander, Damjan & Theresa) mitfuhren, was im Endeffekt die Vereinskasse weniger belastete. Traditionell übernehmen wir als Verein einen Teil der Lehrgangsgebühren.
Über die freien Plätze freute sich Torii⇗, die dadurch eine Mitfahrgelegenheit zum Seminar mit Akio Nagai Shihan (9. Dan, Bundestrainer) hatten. 
Wichtiger Part des Lehrganges war die Dojo-Leiter-Sitzung am Sonntag, auf der bereits die Termine für 2021 abgestimmt wurden. Wir haben diese Termine bereits in den aktuellen Kalender⇒ übernommen.

nachträglich noch der Bericht von Leonhard

Doppelt hält besser dachten wir uns wohl auf dem Weg nach Leipzig. Nach dem die kleine Truppe in Dresden durch Olli und Sandra vervollständigt wurden traten wir die Reise nach Leipzig an. Beim Braun-Schwarzgurtlehrgang geführt durch Akio Nagai Shihan (Bundestrainer S.K.I.D., 9, Dan) gab es weder eine lange Pause noch Schonung für alle Mitstreiter.
Nach kräftezehrendem Kion, Freikampf und Kata wurden noch einmal alle verbleibenden Kraftreserven ausgeschöpft. So fuhren wir nach einem super Training vollkommen ausgelaugt, in verminderten Stückzahl, Heim.
Um 8 Uhr morgens starteten wir von Pirna aus wieder um der Dojoleitersitzung beizuwohnen. Nach dem Training sammelten wir die Toriis wieder ein, hielten auf dem Rückweg um was zu Essen und ein anstrengendes Wochenende neigte sich dem Ende.

02.02.2020 Zeit-"Verschwendung" im Ehrenamt

Eine Woche im Blickpunkt unserer ehrenamtlichen Übungsleiter und Helfer im Verein:

  • Montag: Training gegeben - sinnvoll -
  • Dienstag: Training gegeben - sinnvoll -
  • Mittwoch: Training gegeben - sinnvoll -
  • Donnerstag: nichts tun - sinnvoll -
  • Freitag: Training gegeben - sinnvoll -
  • Freitag: Förderanträge gestellt - sinnvoll -
  • Sonnabend: nichts tun - sinnvoll -
  • Sonntag: Buchhaltung gemacht - sinnvoll -
  • Sonntag: Mahnungen schreiben wegen nicht gezahlter Vereinsbeiträge - sinnlos verschwendete Zeit -

10.01.2020 Neujahrsempfang der Stadt Dohna

Der Bürgermeister der Stadt Dohna nutzt traditionell den Neujahrsempfang, um Danke zu sagen an herausragende Bürger. Waren es in den vergangenen Jahren beispielsweise Feuerwehrleute oder Spitzensportler, stand der diesjährige Empfang ganz im Zeichen des Ehrenamtes.

Der Nachwuchssportlerpreis der Stadt Dohna geht dieses Jahr an drei Fußballspieler verschiedener Vereine, die als Schiedsrichter auch ohne eigene Mannschaft auf dem Platz stehen; einen jungen Rennfahrer, der sich auch um die Technik anderer Fahrer kümmert und unseren Jugendtrainer Leonhard Pecher, der Mittwochs als Trainer in Dohna in der Halle steht.

04.01.2020 keine Feier ohne Fundsachen

Wir haben heute mit Sushi, Ramen, Sesambällchen und noch vielen anderen Leckereien das neue Jahr in der Oase Pirna⇗ begrüßt. Dabei waren insgesamt 36 Vereinsmitglieder, von denen sich maximal 6 darüber freuen dürfen, dass wir sämtliche Garderoben abgeräumt haben. Weitere Details gibt es unter Fundstücke⇗.

03.01.2020 Scheine für … Altpapier

Bereits am 26.10.2019 berichteten wir auf unserer Homepage über „Scheine für Vereine“, damals mit der Intention, dass der Aufwand für Registrierung, Einsammeln und Einscannen der Scheine in Anbetracht der in Aussicht stehenden Prämien nicht gerechtfertigt ist und unserer Vereinsarbeit mehr geholfen wird mit einer direkten Spende. An dieser Stelle zunächst herzlichen Dank an Dörte und Lysann, Michael und Uwe, die als Eltern oder Vereinsmitglieder im November und Dezember gespendet haben.

Einige Vereinsmitglieder haben trotzdem Scheine gesammelt und vorbei gebracht, so dass wir am 11.12.2019 insgesamt 8 Minuten mit dem Veranstalter der Organisation telefoniert haben, um unsere Registrierung zu erreichen. Nachdem auch nach Weihnachten noch kein Registrierungsschreiben bei uns eingegangen ist, haben wir uns am 28.12.2019 erneut an den Veranstalter, diesmal per E-Mail gewendet.
Am 30.12.2019 um 20:14 erreichte uns dann eine E-Mail mit den Zugangsdaten. Wir haben damit das Vereinskonto aktiviert, danach sowohl auf einem I-Pad als auch einem Android-Handy die App des Veranstalters installiert und 380 Scheine eingescannt. Weitere Scheine liegen noch bei Mitgliedern. Am 02.01.2020 um 21:30 Uhr waren von den 380 eingescannten Scheinen insgesamt 0 auf dem Vereinskonto als „Bislang gesammelt“ registriert.

Die aktuellen Scheine wiegen insgesamt 496 g, was bei den aktuellen Aufkaufpreisen für Altpapier einem Gegenwert von 0,03 €. entspricht. Gleichzeitig haben diese Scheine dem Veranstalter einen Umsatz von 5700,00 € gebracht. Aus dem Prämienkatalog war eigentlich ein Set aus 25 Springseilen das Ziel, für welches wir 320 Vereinsscheine benötigt hätten.

Dank der Spenden werden wir die Springseile jetzt trotzdem für den Verein holen können.

Update vom 08.01.2020: Inzwischen sind die Scheine gutgeschrieben und konnten eingelöst werden.


Kommentare und Gästebuch

Falls Euch unsere Seite gefällt, würden wir uns über einen Eintrag im Gästebuch⇒ freuen. Für Anregungen zur Seitengestaltung, Kritiken oder allgemeine Hinweise verwendet bitte unser Kontaktformular⇒,

Shoppen & Gutes tun

Shoppen & Gutes tun

Unter diesem Motto unterstützen diverse Onlinehändler ehrenamtliches Engagement. In den Shops kauft Ihr zu den selben Preisen wie auf der regulären Homepage. Unser Verein erhält vom Shopbetreiber eine umsatzabhängige Spende. Unser zentraler Partner ist WeCanHelp⇗, bei dem Ihr uns über Euren Einkauf in mehr als 1700 Shops unterstützen könnt. Alternativ könnt Ihr uns auch über Amazon Smile⇗ unterstützen. Eine direkte Spende ist auch über Paypal⇒ oder über die klassischen Wege auf unserer Unterstützerseite⇒ möglich.

Der Verein wird gefördert durch:

* Stadt Pirna * Stadt DohnaLSB Sachsen * private Spender *